LadenEin_TurboBao_Web-BGPics.jpg
LadenEin_HolyTrinity_Web-BGPics.jpg
Web-Garden.png
Web-Blumenthalstr.png
LadenEin_TurboBao_Web-BGPics.jpg

Ursprung


SCROLL DOWN

Ursprung


 

Ursprung

Nachhaltiger Genuss

Ursprung verbindet in einzigartiger Weise den Wunsch nach Nähe und Ursprünglichkeit zu den verwendeten Lebensmitteln und Produkten. Ursprung erfüllt drei Ansprüche: eine hervorragende kulinarische Qualität, ursprüngliche Produzentengeschichten und Nachhaltigkeit. Im LADEN EIN kann man für zwei Wochen lang Ursprung schmecken und in vollen Zügen genießen. Das Essen wird originell und äußerst liebevoll angerichtet, wie etwas das Mecklenburger Kalbs-Tafelspitz mit Kartoffel-Brot, die gebratenen Maultaschen mit marinierter Haselnuss Kohlrabi oder der Lübchiner Strohschwein Burger mit Wildkräutern. Für alle die nur einen kleinen Hunger mitbringen, gibt es einen fantastischen Vesperteller. Ein passender Wein zum Essen darf natürlich nicht fehlen. Daher wird eine kleine aber feine Weinauswahl angeboten. Die köstlichen Beilagen, wie Parmesan-Rosmarin Pommes, Sellerie-Nuss-Apfelsalat und geröstetes Kartoffelbrot kann man nur ans Herz legen. 

Ein purer und echter Genuss für alle Sinne. Guten Appetit!


Speisekarte

 
 
LadenEin_HolyTrinity_Web-BGPics.jpg

Holy Trinity


SCROLL DOWN

Holy Trinity


 

Holy Trinity

Echte Südstaatenküche mit Französischen und Afrikanischen Einflüssen


Holy Trinity hat es sich zur Aufgabe gemacht authentische cajun bzw. kreolische Küche in den LADEN EIN zu holen. Auf der Karte stehen Klassiker wie das Southern Shrimp Gumbo, ein Garnelen-Eintopf mit Chorizo oder panierte Boudin Balls „Louisiana Style“. Ein köstlich veganes Highlight ist die vegane Gumbo mit Okraschoten und Holy Trinity (Paprika, Staudensellerie, Zwiebel). Frittierte Köstlichkeiten sind in der Cajun-Küche nicht wegzudenken. Zur Auswahl gibt es panierte Hähnchenflügel mit Chili und Knoblauch glasiert oder alternativ Crunchy Crawfish oder Catfish. Für einen ganz besonderen Anlass bieten Holy Trinity abends einen ganzer Hummer (Wildfang) à la Minute gekocht und zwei Sides nach Wahl an.

Alle, die eintauchen wollen, in die Geschmackswelten der französisch inspirierten Südstaatenküche, sind im LADEN EIN richtig aufgehoben. Tolle Kreationen und einfache, rustikale Speisen, die perfekt aufeinander abgestimmt sind.

Bon Appétit and Enjoy!

 
 
Web-Garden.png

Konzept


SCROLL DOWN

Konzept


 

Wir LADEN EIN, zu einer neuen Idee!

Wir LADEN EIN in das erste stationäre Pop-Up-Restaurant, in dem alle zwei Wochen nicht nur ein neues Menü auf der Karte steht, sondern die Köche, die Kellner und das Konzept gleich mit ausgewechselt werden.

Das Ganze ist ein Restaurant-Sharing-Konzept, das eine Plattform für diejenigen ist, die Ihren Traum von der Selbstständigkeit erfüllen wollen. Ob gelernter Gastronom, Hobby-Koch, Food-Blogger oder Street-Food-Händler, hier ist der aktuelle Koch der Star des LADEN EIN. Dieser kann dem Ladenlokal jeweils eine ganz persönliche Note geben und sich kulinarisch sowie kreativ entfalten. 

Wir bieten alle zwei Wochen eine neue, aufregende kulinarische Erfahrung und eine farbenfrohe Karte, die nie langweilig wird. Denn hier gibt es immer ein buntes Angebot an regionalen und internationalen Speisen. Das Essen wird frisch vor den Augen zubereitet – somit bieten wir Ihnen die größtmögliche Nähe zu Ihrem Essen. 

LADEN EIN ist ein Begegnungsort: immer anders, immer lecker.

Wir freuen uns, Sie bald in der ehemaligen Metzgerei begrüßen zu dürfen, und wünschen viel Vergnügen beim Schauen, Probieren und Genießen.

Das LADEN EIN-Team

 
Web-Blumenthalstr.png

Wegbeschreibung


SCROLL DOWN

Wegbeschreibung


 

LADEN EIN

Blumenthalstraße 66
50668 Köln

Öffnungszeiten: Mo-Sa, 12-22 Uhr